Feiertage in Sachsen-Anhalt, Deutschland

Folgende Feiertage finden in Sachsen-Anhalt, Deutschland in diesem, nächsten und übernächstem Jahr statt.

In diesem Jahr gibt es in Sachsen-Anhalt insgesamt gesetzliche Feiertage. davon fallen auf einen Wochentag.

Feiertag Dieses Jahr Nächstes Jahr In 2025


Januar

21 Arbeitstage
(2 Feiertage)

22 Arbeitstage
(2 Feiertage)

21 Arbeitstage
(2 Feiertage)
Neujahrstag 01.01.2023 01.01.2024 01.01.2025
Heilige Drei Könige 06.01.2023 06.01.2024 06.01.2025
Deutsch-Französischer Tag 22.01.2023 22.01.2024 22.01.2025
Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus 27.01.2023 27.01.2024 27.01.2025
Europäischer Datenschutztag 28.01.2023 28.01.2024 28.01.2025


Februar

20 Arbeitstage
(0 Feiertage)

21 Arbeitstage
(0 Feiertage)

20 Arbeitstage
(0 Feiertage)
Tag der Kinderhospizarbeit 10.02.2023 10.02.2024 10.02.2025
Valentinstag 14.02.2023 14.02.2024 14.02.2025
Rosenmontag 20.02.2023 12.02.2024 03.03.2025
Faschingsdienstag 21.02.2023 13.02.2024 04.03.2025
Aschermittwoch 22.02.2023 14.02.2024 05.03.2025


März

23 Arbeitstage
(0 Feiertage)

20 Arbeitstage
(1 Feiertag)

21 Arbeitstage
(0 Feiertage)
Internationaler Frauentag 08.03.2023 08.03.2024 08.03.2025
St. Patrick's Day 17.03.2023 17.03.2024 17.03.2025
März-Tagundnachtgleiche 20.03.2023 20.03.2024 20.03.2025
Beginn der Sommerzeit 26.03.2023 31.03.2024 30.03.2025


April

18 Arbeitstage
(2 Feiertage)

21 Arbeitstage
(1 Feiertag)

20 Arbeitstage
(2 Feiertage)
Palmsonntag 02.04.2023 24.03.2024 13.04.2025
Gründonnerstag 06.04.2023 28.03.2024 17.04.2025
Karfreitag 07.04.2023 29.03.2024 18.04.2025
Ostern 09.04.2023 31.03.2024 20.04.2025
Ostermontag 10.04.2023 01.04.2024 21.04.2025
Tag des Deutschen Bieres 23.04.2023 23.04.2024 23.04.2025
Girls' Day - Mädchen-Zukunftstag 27.04.2023 25.04.2024 24.04.2025
Walpurgisnacht 30.04.2023 30.04.2024 30.04.2025


Mai

20 Arbeitstage
(3 Feiertage)

20 Arbeitstage
(4 Feiertage)

20 Arbeitstage
(2 Feiertage)
Tag der Arbeit (1. Mai) 01.05.2023 01.05.2024 01.05.2025
Europatag (EU) 09.05.2023 09.05.2024 09.05.2025
Muttertag 14.05.2023 12.05.2024 11.05.2025
Vatertag 18.05.2023 09.05.2024 29.05.2025
Christi Himmelfahrt 18.05.2023 09.05.2024 29.05.2025
Tag des Grundgesetzes 23.05.2023 23.05.2024 23.05.2025
Pfingsten 28.05.2023 19.05.2024 08.06.2025
Pfingstmontag 29.05.2023 20.05.2024 09.06.2025


Juni

22 Arbeitstage
(0 Feiertage)

20 Arbeitstage
(0 Feiertage)

20 Arbeitstage
(1 Feiertag)
Internationaler Kindertag 01.06.2023 01.06.2024 01.06.2025
Europäischer Tag des Fahrrads 03.06.2023 03.06.2024 03.06.2025
Sehbehindertentag 06.06.2023 06.06.2024 06.06.2025
Day of Music (first day) 16.06.2023 14.06.2024 13.06.2025
Mobil ohne Auto (autofreier Tag) 18.06.2023 16.06.2024 15.06.2025
Juni-Sonnenwende 21.06.2023 20.06.2024 21.06.2025
Tag der Architektur 24.06.2023 29.06.2024 28.06.2025


September

21 Arbeitstage
(0 Feiertage)

21 Arbeitstage
(0 Feiertage)

22 Arbeitstage
(0 Feiertage)
Antikriegstag 01.09.2023 01.09.2024 01.09.2025
Tag der Deutschen Sprache 09.09.2023 14.09.2024 13.09.2025
Day of the Homeland 10.09.2023 08.09.2024 14.09.2025
Tag des offenen Denkmals 10.09.2023 08.09.2024 14.09.2025
Internationaler Kindertag 20.09.2023 20.09.2024 20.09.2025
September-Tagundnachtgleiche 23.09.2023 22.09.2024 22.09.2025


Oktober

20 Arbeitstage
(2 Feiertage)

21 Arbeitstage
(2 Feiertage)

21 Arbeitstage
(2 Feiertage)
Erntedankfest 01.10.2023 06.10.2024 05.10.2025
Tag der Deutschen Einheit 03.10.2023 03.10.2024 03.10.2025
Tag der Bibliotheken 24.10.2023 24.10.2024 24.10.2025
Ende der Sommerzeit 29.10.2023 27.10.2024 26.10.2025
Weltspartag 30.10.2023 30.10.2024 30.10.2025
Halloween 31.10.2023 31.10.2024 31.10.2025
Reformationstag 31.10.2023 31.10.2024 31.10.2025


November

22 Arbeitstage
(0 Feiertage)

21 Arbeitstage
(0 Feiertage)

20 Arbeitstage
(0 Feiertage)
Gedenken an die Reichspogromnacht 09.11.2023 09.11.2024 09.11.2025
Fall der Mauer 09.11.2023 09.11.2024 09.11.2025
St. Martin 11.11.2023 11.11.2024 11.11.2025
Volkstrauertag 19.11.2023 17.11.2024 16.11.2025
Totensonntag 26.11.2023 24.11.2024 23.11.2025


Dezember

19 Arbeitstage
(2 Feiertage)

20 Arbeitstage
(2 Feiertage)

21 Arbeitstage
(2 Feiertage)
Erster Advent 03.12.2023 01.12.2024 30.11.2025
Nikolaustag 06.12.2023 06.12.2024 06.12.2025
Zweiter Advent 10.12.2023 08.12.2024 07.12.2025
Dritter Advent 17.12.2023 15.12.2024 14.12.2025
Gedenktag für Opfer des Völkermords an Roma und Sinti 19.12.2023 19.12.2024 19.12.2025
Dezember-Sonnenwende 22.12.2023 21.12.2024 21.12.2025
Heiligabend 24.12.2023 24.12.2024 24.12.2025
Vierter Advent 24.12.2023 22.12.2024 21.12.2025
Erster Weihnachtstag 25.12.2023 25.12.2024 25.12.2025
Zweiter Weihnachtstag 26.12.2023 26.12.2024 26.12.2025
Silvester 31.12.2023 31.12.2024 31.12.2025
Alle Zeitrechner

Hilfreiche Rechner, um Zeit-Verwandte Berechnungen durchzuführen:

Über Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt ist ein Bundesland im Osten Deutschlands, auf dessen rund 20.000 Quadratkilometer großer Fläche etwa 2,2 Millionen Einwohner leben. Die Gründungszeit des Landes geht auf Juli 1947 zurück. Damals einigten sich Vertreter des Freistaates Anhalt sowie der preußischen Provinzen Halle-Merseburg und Magdeburg auf eine Zusammenführung. In seiner heutigen Form existiert das Bundesland seit der Wiedervereinigung Deutschlands im Oktober 1990. Seitdem macht sich das Land beispielsweise für seine architektonischen Sehenswürdigkeiten einen Namen.

Prachtbauten in größeren Städten Sachsen-Anhalts

Ein Teil dieser Bauwerke ist in Magdeburg zu Hause. Die Hauptstadt von Sachsen-Anhalt ist heute eine der ältesten ostdeutschen Städte, die mit Wahrzeichen wie dem Magdeburger Dom die Blicke auf sich zieht. Die beiden Türme des Doms ragen bis zu 99 sowie 104 Meter in die Höhe. In dem Dom ist Kaiser Otto I. begraben. Zudem vereint das Bundesland insgesamt fünf Welterbestätten der UNESCO, darunter das Bauhaus, den Naumburger Dom oder die Luthergedenkstätten in Wittenberg und Eisleben.

Der Harz: Das größte Gebirge Norddeutschlands

Weitere größere Städte des Bundeslandes sind Wernigerode, Halle/Saale, Dessau-Roßlau oder Lutherstadt Wittenberg. Das naturlandschaftliche Aushängeschild der Region ist der Harz. Das größte Gebirge Norddeutschlands erstreckt sich zwar nur zum Teil über Sachsen-Anhalt. Allerdings sind die höchsten Berge des Gebirges allesamt in Sachsen-Anhalt zu Hause. Ob der 1.141 Meter hohe Brocken oder die 1.045 Meter hohe Heinrichshöhe – diese Erhebungen versprechen fantastische Aussichten.

Die wirtschaftliche Situation

Bis heute wird die Wirtschaft Sachsen-Anhalts vom Braunkohleabbau bestimmt. Zudem sind in und um Halle mehrere größere Unternehmen aus der Chemiebranche ansässig. Beispielsweise haben sich Firmen wie die Dow Chemical Group oder BASF in der Region niedergelassen. Als größte Arbeitgeber des Bundeslandes machen sich die Deutsche Post, Deutsche Bahn oder die Universitätskliniken von Magdeburg einen Namen.

Über die Feiertage in Sachsen-Anhalt

In Sachsen-Anhalt gibt es in diesem Jahr 66 Feiertage. Davon sind 46 Aktions- und Thementage, 14 Tage sind gesetzliche Feiertage. Der erste Feiertag in Sachsen-Anhalt in diesem Jahr ist Neujahrstag am 01.01.2023. Der vorletzte Feiertag findet im Dezember statt und ist Silvester. Der letzte Feiertag im Jahr ist Silvester am 31.12.2023. In den Monaten Dezember und Mai finden mehr Feiertage als in den übrigen Monaten statt.