Feiertage in Sachsen, Deutschland

Folgende Feiertage finden in Sachsen, Deutschland in diesem, nächsten und übernächstem Jahr statt.

In diesem Jahr gibt es in Sachsen insgesamt gesetzliche Feiertage. davon fallen auf einen Wochentag.

Feiertag Dieses Jahr Nächstes Jahr In 2025


Januar

22 Arbeitstage
(1 Feiertag)

22 Arbeitstage
(1 Feiertag)

22 Arbeitstage
(1 Feiertag)
Neujahrstag 01.01.2023 01.01.2024 01.01.2025
Deutsch-Französischer Tag 22.01.2023 22.01.2024 22.01.2025
Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus 27.01.2023 27.01.2024 27.01.2025
Europäischer Datenschutztag 28.01.2023 28.01.2024 28.01.2025


Februar

20 Arbeitstage
(0 Feiertage)

21 Arbeitstage
(0 Feiertage)

20 Arbeitstage
(0 Feiertage)
Tag der Kinderhospizarbeit 10.02.2023 10.02.2024 10.02.2025
Valentinstag 14.02.2023 14.02.2024 14.02.2025
Rosenmontag 20.02.2023 12.02.2024 03.03.2025
Faschingsdienstag 21.02.2023 13.02.2024 04.03.2025
Aschermittwoch 22.02.2023 14.02.2024 05.03.2025


März

23 Arbeitstage
(0 Feiertage)

20 Arbeitstage
(1 Feiertag)

21 Arbeitstage
(0 Feiertage)
Internationaler Frauentag 08.03.2023 08.03.2024 08.03.2025
St. Patrick's Day 17.03.2023 17.03.2024 17.03.2025
März-Tagundnachtgleiche 20.03.2023 20.03.2024 20.03.2025
Beginn der Sommerzeit 26.03.2023 31.03.2024 30.03.2025


April

18 Arbeitstage
(2 Feiertage)

21 Arbeitstage
(1 Feiertag)

20 Arbeitstage
(2 Feiertage)
Palmsonntag 02.04.2023 24.03.2024 13.04.2025
Gründonnerstag 06.04.2023 28.03.2024 17.04.2025
Karfreitag 07.04.2023 29.03.2024 18.04.2025
Ostern 09.04.2023 31.03.2024 20.04.2025
Ostermontag 10.04.2023 01.04.2024 21.04.2025
Tag des Deutschen Bieres 23.04.2023 23.04.2024 23.04.2025
Girls' Day - Mädchen-Zukunftstag 27.04.2023 25.04.2024 24.04.2025
Walpurgisnacht 30.04.2023 30.04.2024 30.04.2025


Mai

20 Arbeitstage
(3 Feiertage)

19 Arbeitstage
(5 Feiertage)

20 Arbeitstage
(2 Feiertage)
Tag der Arbeit (1. Mai) 01.05.2023 01.05.2024 01.05.2025
Europatag (EU) 09.05.2023 09.05.2024 09.05.2025
Muttertag 14.05.2023 12.05.2024 11.05.2025
Vatertag 18.05.2023 09.05.2024 29.05.2025
Christi Himmelfahrt 18.05.2023 09.05.2024 29.05.2025
Tag des Grundgesetzes 23.05.2023 23.05.2024 23.05.2025
Pfingsten 28.05.2023 19.05.2024 08.06.2025
Pfingstmontag 29.05.2023 20.05.2024 09.06.2025


Juni

21 Arbeitstage
(1 Feiertag)

20 Arbeitstage
(0 Feiertage)

19 Arbeitstage
(2 Feiertage)
Internationaler Kindertag 01.06.2023 01.06.2024 01.06.2025
Europäischer Tag des Fahrrads 03.06.2023 03.06.2024 03.06.2025
Sehbehindertentag 06.06.2023 06.06.2024 06.06.2025
Fronleichnam 08.06.2023 30.05.2024 19.06.2025
Day of Music (first day) 16.06.2023 14.06.2024 13.06.2025
Mobil ohne Auto (autofreier Tag) 18.06.2023 16.06.2024 15.06.2025
Juni-Sonnenwende 21.06.2023 20.06.2024 21.06.2025
Tag der Architektur 24.06.2023 29.06.2024 28.06.2025


September

21 Arbeitstage
(0 Feiertage)

21 Arbeitstage
(0 Feiertage)

22 Arbeitstage
(0 Feiertage)
Antikriegstag 01.09.2023 01.09.2024 01.09.2025
Tag der Deutschen Sprache 09.09.2023 14.09.2024 13.09.2025
Day of the Homeland 10.09.2023 08.09.2024 14.09.2025
Tag des offenen Denkmals 10.09.2023 08.09.2024 14.09.2025
Internationaler Kindertag 20.09.2023 20.09.2024 20.09.2025
September-Tagundnachtgleiche 23.09.2023 22.09.2024 22.09.2025


Oktober

20 Arbeitstage
(2 Feiertage)

21 Arbeitstage
(2 Feiertage)

21 Arbeitstage
(2 Feiertage)
Erntedankfest 01.10.2023 06.10.2024 05.10.2025
Tag der Deutschen Einheit 03.10.2023 03.10.2024 03.10.2025
Tag der Bibliotheken 24.10.2023 24.10.2024 24.10.2025
Ende der Sommerzeit 29.10.2023 27.10.2024 26.10.2025
Weltspartag 30.10.2023 30.10.2024 30.10.2025
Halloween 31.10.2023 31.10.2024 31.10.2025
Reformationstag 31.10.2023 31.10.2024 31.10.2025


November

21 Arbeitstage
(1 Feiertag)

20 Arbeitstage
(1 Feiertag)

19 Arbeitstage
(1 Feiertag)
Gedenken an die Reichspogromnacht 09.11.2023 09.11.2024 09.11.2025
Fall der Mauer 09.11.2023 09.11.2024 09.11.2025
St. Martin 11.11.2023 11.11.2024 11.11.2025
Volkstrauertag 19.11.2023 17.11.2024 16.11.2025
Buß- und Bettag 22.11.2023 20.11.2024 19.11.2025
Totensonntag 26.11.2023 24.11.2024 23.11.2025


Dezember

19 Arbeitstage
(2 Feiertage)

20 Arbeitstage
(2 Feiertage)

21 Arbeitstage
(2 Feiertage)
Erster Advent 03.12.2023 01.12.2024 30.11.2025
Nikolaustag 06.12.2023 06.12.2024 06.12.2025
Zweiter Advent 10.12.2023 08.12.2024 07.12.2025
Dritter Advent 17.12.2023 15.12.2024 14.12.2025
Gedenktag für Opfer des Völkermords an Roma und Sinti 19.12.2023 19.12.2024 19.12.2025
Dezember-Sonnenwende 22.12.2023 21.12.2024 21.12.2025
Heiligabend 24.12.2023 24.12.2024 24.12.2025
Vierter Advent 24.12.2023 22.12.2024 21.12.2025
Erster Weihnachtstag 25.12.2023 25.12.2024 25.12.2025
Zweiter Weihnachtstag 26.12.2023 26.12.2024 26.12.2025
Silvester 31.12.2023 31.12.2024 31.12.2025
Alle Zeitrechner

Hilfreiche Rechner, um Zeit-Verwandte Berechnungen durchzuführen:

Über Sachsen

Sachsen ist ein Freistaat, der in Ostdeutschland gelegen ist. Auf der rund 18.000 Quadratkilometer großen Fläche sind mittlerweile mehr als vier Millionen Einwohner zu Hause. Als Freistaat bezeichnet sich Sachsen seit 1918, als das Königreich Sachsen aufgelöst wurde. Damit wollten Einheimische zum Ausdruck bringen, dass das Land zukünftig von keinem König mehr regiert wird.

Dresden: Sachsens prunkvolle Hauptstadt

Die Hauptstadt von Sachsen ist Dresden. In der Stadt an der Elbe leben mehr als 550.000 Menschen, die hier in einer Stadt mit einem besonders vielfältigen architektonischen Reichtum zu Hause sind. Ein Beispiel ist der Dresdner Zwinger, der als Gebäudekomplex mit Festsälen für einstige sächsische Könige, Ausstellungshallen oder Parkanlagen die Blicke auf sich zieht. Neben der Semperoper macht sich die Dresdner Frauenkirche sogar als eines der schönsten Gotteshäuser aus dem 18. Jahrhundert einen Namen. Weitere sächsische Großstädte wie Leipzig, Chemnitz, Zwickau oder Bautzen sind ebenfalls in dem Bundesland vereint. In vielen dieser Städte floriert die Wirtschaft.

Gute Zahlen für Sachsens Wirtschaft

Mit Wachstumsraten von einzelnen Industriebereichen von acht bis zehn Prozent schließt das Bundesland partiell bei wichtigen Wohlstandsindikatoren sogar zu westlichen Bundesländern auf. Insbesondere jüngere Arbeitnehmer profitieren von einem Einkommen, das den Bundesdurchschnitt übersteigt. Nachdem viele Unternehmen nach dem Ende der DDR schließen mussten, haben sich mittlerweile zahlreiche neue Firmen vor Ort angesiedelt. Hohes wirtschaftliches Potential bieten Standorte um Leipzig und Dresden. Während sich VW in Dresden, Chemnitz und Zwickau niedergelassen hat, haben die Autounternehmen BMW und Porsche in Leipzig Niederlassungen errichtet. Zudem macht sich Dresden auch international als zentraler Standort der Mikroelektronik einen Namen.

Ausflüge in die Natur

Naturenthusiasten wissen Sachsen insbesondere wegen seiner idyllischen Naturlandschaften zu schätzen. Ein Beispiel ist das Erzgebirge, das im Süden Sachsens zu Hause ist. In diesem Gebiet befindet sich auch der höchste Berg Sachsens, der 1.215 Meter hohe Fichtelberg. Ein weiteres beliebtes Ausflugsziel ist das in der Sächsischen Schweiz gelegene Elbsandsteingebirge.

Über die Feiertage in Sachsen

In Sachsen gibt es in diesem Jahr 67 Feiertage. Davon sind 46 Aktions- und Thementage, 15 Tage sind gesetzliche Feiertage. Der erste Feiertag in Sachsen in diesem Jahr ist Neujahrstag am 01.01.2023. Der vorletzte Feiertag findet im Dezember statt und ist Silvester. Der letzte Feiertag im Jahr ist Silvester am 31.12.2023. In den Monaten Dezember und Mai finden mehr Feiertage als in den übrigen Monaten statt.