Feiertage in Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland

Folgende Feiertage finden in Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland in diesem, nächsten und übernächstem Jahr statt.

In diesem Jahr gibt es in Mecklenburg-Vorpommern insgesamt gesetzliche Feiertage. davon fallen auf einen Wochentag.

Feiertag Dieses Jahr Nächstes Jahr In 2025


Januar

22 Arbeitstage
(1 Feiertag)

22 Arbeitstage
(1 Feiertag)

22 Arbeitstage
(1 Feiertag)
Neujahrstag 01.01.2023 01.01.2024 01.01.2025
Deutsch-Französischer Tag 22.01.2023 22.01.2024 22.01.2025
Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus 27.01.2023 27.01.2024 27.01.2025
Europäischer Datenschutztag 28.01.2023 28.01.2024 28.01.2025


Februar

20 Arbeitstage
(0 Feiertage)

21 Arbeitstage
(0 Feiertage)

20 Arbeitstage
(0 Feiertage)
Tag der Kinderhospizarbeit 10.02.2023 10.02.2024 10.02.2025
Valentinstag 14.02.2023 14.02.2024 14.02.2025
Rosenmontag 20.02.2023 12.02.2024 03.03.2025
Faschingsdienstag 21.02.2023 13.02.2024 04.03.2025
Aschermittwoch 22.02.2023 14.02.2024 05.03.2025


März

23 Arbeitstage
(0 Feiertage)

20 Arbeitstage
(1 Feiertag)

21 Arbeitstage
(0 Feiertage)
Internationaler Frauentag 08.03.2023 08.03.2024 08.03.2025
St. Patrick's Day 17.03.2023 17.03.2024 17.03.2025
März-Tagundnachtgleiche 20.03.2023 20.03.2024 20.03.2025
Beginn der Sommerzeit 26.03.2023 31.03.2024 30.03.2025


April

18 Arbeitstage
(2 Feiertage)

21 Arbeitstage
(1 Feiertag)

20 Arbeitstage
(2 Feiertage)
Palmsonntag 02.04.2023 24.03.2024 13.04.2025
Gründonnerstag 06.04.2023 28.03.2024 17.04.2025
Karfreitag 07.04.2023 29.03.2024 18.04.2025
Ostern 09.04.2023 31.03.2024 20.04.2025
Ostermontag 10.04.2023 01.04.2024 21.04.2025
Tag des Deutschen Bieres 23.04.2023 23.04.2024 23.04.2025
Girls' Day - Mädchen-Zukunftstag 27.04.2023 25.04.2024 24.04.2025
Walpurgisnacht 30.04.2023 30.04.2024 30.04.2025


Mai

20 Arbeitstage
(3 Feiertage)

20 Arbeitstage
(4 Feiertage)

20 Arbeitstage
(2 Feiertage)
Tag der Arbeit (1. Mai) 01.05.2023 01.05.2024 01.05.2025
Europatag (EU) 09.05.2023 09.05.2024 09.05.2025
Muttertag 14.05.2023 12.05.2024 11.05.2025
Vatertag 18.05.2023 09.05.2024 29.05.2025
Christi Himmelfahrt 18.05.2023 09.05.2024 29.05.2025
Tag des Grundgesetzes 23.05.2023 23.05.2024 23.05.2025
Pfingsten 28.05.2023 19.05.2024 08.06.2025
Pfingstmontag 29.05.2023 20.05.2024 09.06.2025


Juni

22 Arbeitstage
(0 Feiertage)

20 Arbeitstage
(0 Feiertage)

20 Arbeitstage
(1 Feiertag)
Internationaler Kindertag 01.06.2023 01.06.2024 01.06.2025
Europäischer Tag des Fahrrads 03.06.2023 03.06.2024 03.06.2025
Sehbehindertentag 06.06.2023 06.06.2024 06.06.2025
Day of Music (first day) 16.06.2023 14.06.2024 13.06.2025
Mobil ohne Auto (autofreier Tag) 18.06.2023 16.06.2024 15.06.2025
Juni-Sonnenwende 21.06.2023 20.06.2024 21.06.2025
Tag der Architektur 24.06.2023 29.06.2024 28.06.2025


September

21 Arbeitstage
(0 Feiertage)

21 Arbeitstage
(0 Feiertage)

22 Arbeitstage
(0 Feiertage)
Antikriegstag 01.09.2023 01.09.2024 01.09.2025
Tag der Deutschen Sprache 09.09.2023 14.09.2024 13.09.2025
Day of the Homeland 10.09.2023 08.09.2024 14.09.2025
Tag des offenen Denkmals 10.09.2023 08.09.2024 14.09.2025
Internationaler Kindertag 20.09.2023 20.09.2024 20.09.2025
September-Tagundnachtgleiche 23.09.2023 22.09.2024 22.09.2025


Oktober

20 Arbeitstage
(2 Feiertage)

21 Arbeitstage
(2 Feiertage)

21 Arbeitstage
(2 Feiertage)
Erntedankfest 01.10.2023 06.10.2024 05.10.2025
Tag der Deutschen Einheit 03.10.2023 03.10.2024 03.10.2025
Tag der Bibliotheken 24.10.2023 24.10.2024 24.10.2025
Ende der Sommerzeit 29.10.2023 27.10.2024 26.10.2025
Weltspartag 30.10.2023 30.10.2024 30.10.2025
Halloween 31.10.2023 31.10.2024 31.10.2025
Reformationstag 31.10.2023 31.10.2024 31.10.2025


November

22 Arbeitstage
(0 Feiertage)

21 Arbeitstage
(0 Feiertage)

20 Arbeitstage
(0 Feiertage)
Gedenken an die Reichspogromnacht 09.11.2023 09.11.2024 09.11.2025
Fall der Mauer 09.11.2023 09.11.2024 09.11.2025
St. Martin 11.11.2023 11.11.2024 11.11.2025
Volkstrauertag 19.11.2023 17.11.2024 16.11.2025
Totensonntag 26.11.2023 24.11.2024 23.11.2025


Dezember

19 Arbeitstage
(2 Feiertage)

20 Arbeitstage
(2 Feiertage)

21 Arbeitstage
(2 Feiertage)
Erster Advent 03.12.2023 01.12.2024 30.11.2025
Nikolaustag 06.12.2023 06.12.2024 06.12.2025
Zweiter Advent 10.12.2023 08.12.2024 07.12.2025
Dritter Advent 17.12.2023 15.12.2024 14.12.2025
Gedenktag für Opfer des Völkermords an Roma und Sinti 19.12.2023 19.12.2024 19.12.2025
Dezember-Sonnenwende 22.12.2023 21.12.2024 21.12.2025
Heiligabend 24.12.2023 24.12.2024 24.12.2025
Vierter Advent 24.12.2023 22.12.2024 21.12.2025
Erster Weihnachtstag 25.12.2023 25.12.2024 25.12.2025
Zweiter Weihnachtstag 26.12.2023 26.12.2024 26.12.2025
Silvester 31.12.2023 31.12.2024 31.12.2025
Alle Zeitrechner

Hilfreiche Rechner, um Zeit-Verwandte Berechnungen durchzuführen:

Über Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern ist ein im Nordosten Deutschlands gelegenes Bundesland, das beispielsweise im Norden an die Ostsee und im Westen an Schleswig-Holstein grenzt. Auf dem rund 23.200 Quadratkilometer großen Gebiet leben ungefähr 1,6 Millionen Menschen. Damit ist das Gebiet das deutschlandweit am dünnsten besiedelte Bundesland.

Mecklenburg-Vorpommern und seine Geschichte

Die Historie Mecklenburgs-Vorpommerns als heutige politische Einheit nahm 1945 durch die Vereinigung der Länder Mecklenburg und Vorpommern ihren Lauf. Eine wichtige historische Wende ereignete sich 1990, als sich Mecklenburg-Vorpommern nach der Wiedervereinigung zu einem Land der Bundesrepublik Deutschland wandelte.

Ein touristisches Zentrum

Heute hat sich das Bundesland zu einem Gebiet gewandelt, das insbesondere als Reiseregion begeistert. Ein Grund hierfür ist die 2.000 Kilometer lange Ostseeküste, die alljährlich Tausende an Badeurlaubern anzieht. Rügen – die größte Insel Deutschlands – ist ebenfalls in Mecklenburg-Vorpommern zu Hause. Dieses beliebte Reiseziel lockt mit Vorzeigestränden und Naturlandschaften wie den Kreidefelsen. Unter diesen Kreidefelsen ist der Königstuhl besonders bekannt. Die Mecklenburgische Seenplatte ist eine weitere Region des Bundeslandes, die in erster Linie vom Tourismus lebt. Diese Seenlandschaft besteht aus mehr als 2.000 Gewässern, denen die Müritz oder der Schweriner See angehören.

Die Wirtschaft von Mecklenburg-Vorpommern

Die hohe Bedeutung des Tourismus für die Region unterstreichen ebenfalls mehrere große Reedereien, Werften und Fährunternehmen, die in Mecklenburg-Vorpommern ansässig sind. Ein Beispiel ist das Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises, das in Rostock ansässig ist und rund 6.900 Mitarbeiter beschäftigt. Neben diesen Unternehmen haben sich vor Ort zahlreiche kleine und mittelständische Firmen aus Industriezweigen wie der Informationstechnik, Luft und Raumfahrt, Medizintechnik oder Biotechnologie angesiedelt.

Schwerin: Die Landeshauptstadt im Porträt

Die Hauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns ist Schwerin. In der Landeshauptstadt sind heute das Parlement und die Landesregierung des Bundeslandes ansässig. Wahrzeichen der Stadt ist das auf einer Insel im Stadtzentrum gelegene Schweriner Schloss, in dem heute der Landtag tagt. Schwerin besticht mit seinem Reichtum an Architektur und Kultur. Der Schweriner Dom als Bischofskirche oder der Alte Garten als Schlossgarten laden zum Verweilen ein.

Über die Feiertage in Mecklenburg-Vorpommern

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es in diesem Jahr 65 Feiertage. Davon sind 46 Aktions- und Thementage, 13 Tage sind gesetzliche Feiertage. Der erste Feiertag in Mecklenburg-Vorpommern in diesem Jahr ist Neujahrstag am 01.01.2023. Der vorletzte Feiertag findet im Dezember statt und ist Silvester. Der letzte Feiertag im Jahr ist Silvester am 31.12.2023. In den Monaten Dezember und Mai finden mehr Feiertage als in den übrigen Monaten statt.