Feiertage in Hessen, Deutschland

Folgende Feiertage finden in Hessen, Deutschland in diesem, nächsten und übernächstem Jahr statt.

In diesem Jahr gibt es in Hessen insgesamt gesetzliche Feiertage. davon fallen auf einen Wochentag.

Feiertag Dieses Jahr Nächstes Jahr In 2022


Januar

22 Arbeitstage
(1 Feiertag)

20 Arbeitstage
(1 Feiertag)

21 Arbeitstage
(1 Feiertag)
Neujahrstag 01.01.2020 01.01.2021 01.01.2022
Deutsch-Französischer Tag 22.01.2020 22.01.2021 22.01.2022
Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus 27.01.2020 27.01.2021 27.01.2022
Europäischer Datenschutztag 28.01.2020 28.01.2021 28.01.2022


Februar

20 Arbeitstage
(0 Feiertage)

20 Arbeitstage
(0 Feiertage)

20 Arbeitstage
(0 Feiertage)
Tag der Kinderhospizarbeit 10.02.2020 10.02.2021 10.02.2022
Valentinstag 14.02.2020 14.02.2021 14.02.2022
Rosenmontag 24.02.2020 15.02.2021 28.02.2022
Faschingsdienstag 25.02.2020 16.02.2021 01.03.2022
Aschermittwoch 26.02.2020 17.02.2021 02.03.2022


März

22 Arbeitstage
(0 Feiertage)

23 Arbeitstage
(0 Feiertage)

23 Arbeitstage
(0 Feiertage)
Internationaler Frauentag 08.03.2020 08.03.2021 08.03.2022
St. Patrick's Day 17.03.2020 17.03.2021 17.03.2022
März-Tagundnachtgleiche 20.03.2020 20.03.2021 20.03.2022
Girls' Day - Mädchen-Zukunftstag 26.03.2020 22.04.2021 28.04.2022
Beginn der Sommerzeit 29.03.2020 28.03.2021 27.03.2022


April

20 Arbeitstage
(3 Feiertage)

20 Arbeitstage
(2 Feiertage)

19 Arbeitstage
(2 Feiertage)
Palmsonntag 05.04.2020 28.03.2021 10.04.2022
Gründonnerstag 09.04.2020 01.04.2021 14.04.2022
Karfreitag 10.04.2020 02.04.2021 15.04.2022
Ostern 12.04.2020 04.04.2021 17.04.2022
Ostermontag 13.04.2020 05.04.2021 18.04.2022
Tag des Deutschen Bieres 23.04.2020 23.04.2021 23.04.2022
Walpurgisnacht 30.04.2020 30.04.2021 30.04.2022


Mai

19 Arbeitstage
(3 Feiertage)

19 Arbeitstage
(4 Feiertage)

21 Arbeitstage
(2 Feiertage)
Tag der Arbeit 01.05.2020 01.05.2021 01.05.2022
Europatag (EU) 09.05.2020 09.05.2021 09.05.2022
Muttertag 10.05.2020 09.05.2021 08.05.2022
Vatertag 21.05.2020 13.05.2021 26.05.2022
Christi Himmelfahrt 21.05.2020 13.05.2021 26.05.2022
Tag des Grundgesetzes 23.05.2020 23.05.2021 23.05.2022
Pfingsten 31.05.2020 23.05.2021 05.06.2022


Juni

20 Arbeitstage
(2 Feiertage)

21 Arbeitstage
(1 Feiertag)

20 Arbeitstage
(2 Feiertage)
Pfingstmontag 01.06.2020 24.05.2021 06.06.2022
Europäischer Tag des Fahrrads 03.06.2020 03.06.2021 03.06.2022
Sehbehindertentag 06.06.2020 06.06.2021 06.06.2022
Fronleichnam 11.06.2020 03.06.2021 16.06.2022
Day of Music (first day) 19.06.2020 18.06.2021 17.06.2022
Juni-Sonnenwende 20.06.2020 21.06.2021 21.06.2022
Mobil ohne Auto (autofreier Tag) 21.06.2020 20.06.2021 19.06.2022
Tag der Architektur 27.06.2020 26.06.2021 25.06.2022


September

22 Arbeitstage
(0 Feiertage)

22 Arbeitstage
(0 Feiertage)

22 Arbeitstage
(0 Feiertage)
Antikriegstag 01.09.2020 01.09.2021 01.09.2022
Tag der Deutschen Sprache 12.09.2020 11.09.2021 10.09.2022
Day of the Homeland 13.09.2020 12.09.2021 11.09.2022
Tag des offenen Denkmals 13.09.2020 12.09.2021 11.09.2022
September-Tagundnachtgleiche 22.09.2020 22.09.2021 23.09.2022


Oktober

22 Arbeitstage
(1 Feiertag)

21 Arbeitstage
(1 Feiertag)

20 Arbeitstage
(1 Feiertag)
Tag der Deutschen Einheit 03.10.2020 03.10.2021 03.10.2022
Erntedankfest 04.10.2020 03.10.2021 02.10.2022
Tag der Bibliotheken 24.10.2020 24.10.2021 24.10.2022
Ende der Sommerzeit 25.10.2020 31.10.2021 30.10.2022
Weltspartag 30.10.2020 29.10.2021 28.10.2022
Halloween 31.10.2020 31.10.2021 31.10.2022


November

21 Arbeitstage
(0 Feiertage)

22 Arbeitstage
(0 Feiertage)

22 Arbeitstage
(0 Feiertage)
Gedenken an die Reichspogromnacht 09.11.2020 09.11.2021 09.11.2022
Fall der Mauer 09.11.2020 09.11.2021 09.11.2022
St. Martin 11.11.2020 11.11.2021 11.11.2022
Volkstrauertag 15.11.2020 14.11.2021 13.11.2022
Totensonntag 22.11.2020 21.11.2021 20.11.2022
Erster Advent 29.11.2020 28.11.2021 27.11.2022


Dezember

22 Arbeitstage
(2 Feiertage)

23 Arbeitstage
(2 Feiertage)

21 Arbeitstage
(2 Feiertage)
Zweiter Advent 06.12.2020 05.12.2021 04.12.2022
Nikolaustag 06.12.2020 06.12.2021 06.12.2022
Dritter Advent 13.12.2020 12.12.2021 11.12.2022
Gedenktag für Opfer des Völkermords an Roma und Sinti 19.12.2020 19.12.2021 19.12.2022
Vierter Advent 20.12.2020 19.12.2021 18.12.2022
Dezember-Sonnenwende 21.12.2020 21.12.2021 21.12.2022
Heiligabend 24.12.2020 24.12.2021 24.12.2022
Erster Weihnachtstag 25.12.2020 25.12.2021 25.12.2022
Zweiter Weihnachtstag 26.12.2020 26.12.2021 26.12.2022
Silvester 31.12.2020 31.12.2021 31.12.2022

Über Hessen

Hessen ist ein Bundesland, dessen südlicher Landesteil als eines der am dichtesten besiedelten und wirtschaftsstärksten Gebiete bekannt ist. Die Bevölkerungsstruktur des 21.114 Quadratkilometer großen Bundeslandes geht eng mit dessen historischem Wandel einher. Denn Hessen ist besonders multikulturell.

Ein multikulturelles Bundesland

Nachdem sich Flüchtlinge aus Frankreich in vergangenen Jahrhunderten zuerst aus religiösen Gründen in der Region niederließen, fanden in den letzten Jahrzehnten Vertriebene aus Ostgebieten oder Gastarbeiter aus Spanien, der Türkei und Italien eine neue Heimat. In jüngster Vergangenheit bauten auch zunehmend Übersiedler aus der früheren Sowjetunion und Flüchtlinge aus Ländern wie Afghanistan und Syrien vor Ort ein neues Leben auf. Deshalb vereint Hessen heute Menschen vieler Kulturen und Länder.

Der historische Wandel Hessens

In seiner heutigen Form wurde das Bundesland im September 1945 unter der Bezeichnung Groß-Hessen ins Leben gerufen. Damit beschritt Hessen damals neue Wege. Zur damaligen Zeit war Hessen das erste heute noch immer bestehende Bundesland, das eine neue demokratische Verfassung erhielt. Heute macht sich das Bundesland mit seiner stabilen Wirtschaft einen Namen. Nach dem Ruhrgebiet verfügt das hiesige Rhein-Main-Gebiet über die größte Industriedichte des Landes. Wirtschaftlich besonders bedeutungsvoll sind die pharmazeutische und chemische Industrie. Zudem ist die R+V Versicherung AG in Wiesbaden oder die Fraport AG als Betreiber des Flughafens Frankfurt ansässig. Noch bekannter ist allerdings die hessische Großstadt Frankfurt am Main. In diesem Finanzzentrum sind Institutionen wie die Commerzbank oder die Deutsche Bank ansässig.

Wiesbaden: Die Hauptstadt des Bundeslandes

Obwohl die Augen der Öffentlichkeit oft auf Frankfurt am Main gerichtet sind, ist Wiesbaden die Hauptstadt Hessens. Vis-a-vis zur linken Rheinseite ist übrigens Mainz gelegen, die Hauptstadt des Bundeslandes Rheinland-Pfalz. Bedeutendster Fluss des Bundeslandes ist der Rhein, der mit einer Länge von 1.236 Kilometern einer der längsten Flüsse Europas ist. Gebirgszüge wie der im Südwesten gelegene Taunus oder die Wetterau als eine der ältesten Kulturlandschaften Deutschlands laden zum Ausflug ins Grüne ein.

Über die Feiertage in Hessen

In Hessen gibt es in diesem Jahr 63 Feiertage. Davon sind 45 Aktions- und Thementage, 12 Tage sind gesetzliche Feiertage. Der erste Feiertag in Hessen in diesem Jahr ist Neujahrstag am 01.01.2020. Der vorletzte Feiertag findet im Dezember statt und ist Zweiter Weihnachtstag. Der letzte Feiertag im Jahr ist Silvester am 31.12.2020. In den Monaten Dezember und Juni finden mehr Feiertage als in den übrigen Monaten statt.